Reinkarnationstherapie und Seelenreisen - Nähere Informationen zu den Seelenreisen nach M. Newton - Reinkarnationstherapie und Seelenreisen in das Leben zwischen den Leben (Life Between Lifes-Therapie nach Michael Newton)

Praxis für Reinkarnationstherapie
und Seelenreisen nach Michael Newton
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:




LBL (Life between Lifes) Seelenreise     
Reise in die Zwischenleben nach Michael Newton
Ich wurde ausgebildet und zertifiziert vom Michael Newton Institut, USA. Es gibt heute viele Menschen, die die Seelenreise nach Michael Newton anbieten, ohne an der Ausbildung von Michael Newton teilgenommen zu haben. Diese Menschen stellen sich aus Michael Newtons Büchern ein Skript zusammen und beschreiben sich dann als Therapeuten für die Seelenreise nach Michael Newton. Bitte sehen Sie bei den Ausbildungen genau hin, wenn Sie Ihren Therapeuten für diese Erfahrung auswählen!

Die Seelenreise (LBL-Therapie) hat als Schwerpunkt den Zustand auf der Seelenebene zwischen den körperlichen Zuständen- das Erleben der seelische Heimat.
Es ist empfehlenswert für diese innere Reise schon etwas Erfahrung in einer normalen Rückführung mitzubringen. Deswegen ist vor der Seelenreise mindestens eine Rückführungs-Erfahrung bei mir oder einem anderen LBL-Therapeuten erforderlich.

Die Entwicklung von Seelenreisen und der LBL-Therapie  (Life-Between-Lifes-Therapie) begann mit Dr. Michael Newton, einem renomierten amerikanischen Psychologen, der bei seinen Reinkarnationstherapie-Sitzungen seine Klienten nach dem Todeserlebnis weiterbegleitete und so die Erfahrungen auf der geistigen Ebene erforschte. Er stellte verblüfft fest, dass unabhängig voneinander (damals gab es noch kaum Literatur zu diesem Thema) all diese Menschen sehr ähnliche und oft auch vollkommen identische Dinge berichteten.
Diese Erfahrungen sind vollkommen unabhängig von der Herkunft und von jeder Glaubensrichtung oder Religion.
Dr. Michael Newton forschte 30 Jahre in diesem Bereich, schrieb einige Bücher darüber und bildete Reinkarnationstherapeuten aus aller Welt in dieser Fachrichtung aus.

Den Ablauf der Seelenreise:
Nach einer intensiven Hypnoseeinleitung und Trancevertiefung gehen wir zunächst durch verschiedene Phasen Ihrer Kindheit, und durch Ihr Erleben während der Schwangerschaft.
Dann tauchen wir in das für Sie momentan heilsamste Vorleben ein. Nach dem Todeserlebnis und der Ablösung vom Körper gehen wir auf eine höhere Ebene.

Sie können auf dieser Ebene Ihre Seelenführung und Ihre Seelengruppe und den Rat kennenlernen, Orte aufsuchen an denen Ihnen Wissen, Bewusstheit und Heilung zukommt.
Sie erhalten Antworten zu Ihrer Lebensaufgabe, zu körperlichen Beschwerden, Beziehungsproblemen, Blockaden und zu allen Fragen, die Sie vielleicht schon lange beschäftigen.

Beispiele für Fragen, die Sie in der Seelenreise stellen können:
Was ist meine Lebensaufgabe? Was habe ich mir für dieses Leben vorgenommen?
Welche Personen meines heutigen Lebens kenne ich schon aus vorhergegangenen Inkarnationen?
Was ist die Bedeutung der Dinge, die ich in meinem jetzigen Leben erfahre?
Wo stehe ich?
Aus welcher Seelenfamilie stamme ich?
Ist der Beruf, den ich zur Zeit ausübe auch wirklich meine Berufung?
Welche Talente und Gaben soll ich weiterentwickeln?
Was kann ich für meine Gesundheit und mein Wohlbefinden tun?
Wie kann ich mein Selbstvertrauen stärken?
Was kann ich tun um eine erfüllende Partnerschaft leben zu können?
Oftmals kommt auch ein Kontakt mit verstorbenen Angehörigen oder Freunden zustande um Dinge zu besprechen oder um Fragen zu klären.

Diese Sitzung dauert in der Regel ungefähr 4 Stunden.
Sie erhalten von mir eine Audio-Aufnahme Ihrer Seelenreise LBL-Sitzung für zu Hause.

Um das intensive Erleben einer Seelenreise optimal integrieren zu können empfehle ich Ihnen, sich mindestens einen Tag frei zu nehmen ohne die normalen Alltagsaktivitäten und Pflichten.

Bei Interesse sende ich Ihnen einen Anmeldebogen und alle nötigen Informationen zu, mit denen Sie sich vorbereiten und auch die für Sie wichtigen Fragen zusammenstellen können.
Sobald ich diesen Anmeldebogen von Ihnen zurückerhalte, ist der Termin für Sie reserviert.
Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie um sofortige Absage, jedoch spätestens eine Woche vor vereinbartem Termin. Bei kurzfristiger Absage fällt grundsätzlich ein Ausfallhonorar an, da ich so kurzfristig diesen Termin nicht mehr vergeben kann. Meist ist auch in diesem Fall eine Einigung möglich, die für beide Seiten annehmbar ist wie zum Beispiel eine Verschiebung des Termins, ohne zusätzliche Kosten für Sie.  


Claudia Baecker (Heilpraktikerin für Psychotherapie)
Neureutherstr. 17, 80799 München
089 27370626 kontakt@reinkarnations-therapie.info
Tel. 089 27370626 kontakt@reinkarnations-therapie.info
Neureutherstr.17, 80799 München
Neureutherstr. 17, 80799 München
Tel. 089/27370626 kontakt@reinkarnations-therapie.info
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü